Warenkorb (0)
0,00 €
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Product was successfully added to your shopping cart.

Magnetventile für Allfluid mit kurzen Lieferzeiten

Bei uns finden Sie die gesamte Produktpalette an verfügbaren Magnetventilen. Magnetventile für großer Durchfluss, Automation, Luftaufbereitung, Hochdruckanwendungen, Heißwasser, bistabile Ausführungen, Edelstahl-, Messing-, oder Kunststoffversionen sind erhältlich.


Wasserventile - Magnetventile großer Durchfluss- ventile24.de

Wasserventile - Magnetventile großer Durchfluss

Kunststoff Magnetventile- ventile24.de

Kunststoff Magnetventile

2/2-Wege und 3/2-Wege Magnetventile für Automation- ventile24.de

2/2-Wege und 3/2-Wege Magnetventile für Automation

Kartuschen Ventile- ventile24.de

Kartuschen Ventile

Inlineventile- ventile24.de

Inlineventile

Hochdruck-Magnetventile- ventile24.de

Hochdruck-Magnetventile

Dampfventile & Magnetventile für Heißwasser- ventile24.de

Dampfventile & Magnetventile für Heißwasser

Edelstahl Magnetventile- ventile24.de

Edelstahl Magnetventile

Bistabile Magnetventile- ventile24.de

Bistabile Magnetventile

Proportionalventile- ventile24.de

Proportionalventile

Magnetventile für Trinkwasser- ventile24.de

Magnetventile für Trinkwasser

Magnetventile für Luftaufbereitung- ventile24.de

Magnetventile für Luftaufbereitung

Magnetventile für Getränkeautomaten- ventile24.de

Magnetventile für Getränkeautomaten


 

Wie funktioniert ein Magnetventil?

Wie funktioniert ein Magnetventil? Bei diesen Ventilen wird mit der Kraft des magnetischen Feldes im einfachsten Fall zwischen zwei Zuständen (NC und NO) umgeschaltet. Die Steuerung der Ventile erfolgt dabei über den elektrischen Strom der Magnetspule: Von Dieser wird das Magnetfeld erzeugt, welches dann den Schaltvorgang auslöst. Dabei existieren neben den bekanntesten Produkten, bei denen das Magnetventil in einem Zustand geschlossen und in dem anderen geöffnet ist, verschiedene weitere Formen. So gibt es beispielsweise auch Umschaltventile, bei denen durch den Elektromagneten ein einzelner Eingang zwischen zwei Ausgängen umgeschaltet werden kann. Auf diese Weise lässt sich als einfaches Beispiel mit der entsprechenden Regelungstechnik ein zweiter Behälter füllen, nachdem das Füllvolumen des ersten seinen Sollwert bereits erreicht hat. Natürlich sollte dann stets ein weiterer Regelkreis dafür sorgen, dass die Wasserzufuhr rechtzeitig abgestellt wird, wenn das Füllvolumen beider Behälter ausgeschöpft ist.

Magnetventile: Regelungsaufgaben fachmännisch und effektiv automatisieren

Magnetventile: Regelungsaufgaben fachmännisch und effektiv automatisieren

Die Einsatzmöglichkeiten für solche Ventile sind äußerst vielfältig. Einerseits liefern die geeigneten Produkte auch unter Hochdruck (bis zu 200bar) die gewünschte Reaktion. So kann beispielsweise die Zufuhr von Dampf effektiv geregelt werden. Sowohl Kunststoff als auch Messing und Edelstahl spielen dabei als Grundmaterialien der Ventilkörper für die Herstellung und den Einsatz magnetischer Ventile eine wichtige Rolle. Hier gilt es jeweils, das zum jeweiligen Anwendungszweck beständige Ventil auszuwählen. So sind etwa für die zuverlässige Regelung von Heißwasser und Wasserdampf Ventile aus einem hitzebeständigen Material erforderlich. Diese erlauben dann, die entsprechende Zufuhr oder das Ablassen von übermäßig vorhandenem Wasserdampf etwa durch eine automatische Regelgungsanlage zu steuern. Auf diese Weise lässt sich etwa bei einer unerwünschten Bewegung der relevanten Messwerte schnell und effektiv reagieren. Aber auch die gleichmäßige Zufuhr von heißem Wassser lässt sich auf diese Weise durch eine elektronische Vorrichtung regulieren. Gerade bei Prozessen in der Industrie können schaltbare Ventile naturgemäß eine große Hilfe sein und technische Verfahren automatisieren. Häufig ist es hier gerade bei mittleren und großen Betrieben unmöglich, die verschiedenen Anlagen ständig durch Mitarbeiter überwachen zu lassen. So kann sich oftmals das Personal anderen, produktiveren Aufgaben widmen, während die Anlage mit der Hilfe von entsprechenden Sensoren die verschiedenen Sollgrößen überwacht. Bei der einfachsten Form der Regelung wird hierbei z.B. ebenso einfach und effektiv das Ventil geöffnet, wenn der Dampfdruck zu hoch ist und wieder geschlossen, sobald er sich wieder knapp oberhalb des Minimalswerts eingependelt hat. Dies beschreibt natürlich nur zu Illustrationszwecken eine mögliche Form der Regelung. Die für einen bestimmten Anwendungsfall geeignete Regelung kann von dieser Methodik stark abweichen. Von diesen Anwendungen in der Industrie abgesehen spielt diese konkrete Art von Ventilen auch in vielen Haushaltsgeräten eine wichtige Rolle: Etwa in Spülmaschinen und Waschmaschinen übernehmen sie häufig wichtige Aufgaben bei der Wasserzufuhr und Wasserabfuhr.

Einsatzmöglichkeiten bei der Grünanlagenbewässerung

Einsatzmöglichkeiten bei der Grünanlagenbewässerung

Andererseits können magnetische Ventile auch im Bereich der Gartenbewässerung eingesetzt werden. Hier kommen häufig hochwertige Kunststoffprodukte zum Einsatz. Diese können durch einen elektrischen Strom ein- und ausgeschaltet werden und eignen sich somit etwa in Verbindung mit einer Zeitschalt-Vorrichtung ideal für den Aufbau automatischer Gartenbewäsaerungsanlagen. In einem konkreten einfachen Anwendungsfall wird das Ventil dabei etwa zu einer bestimmten Uhrzeit durch die elektronische Steuerung geöffnet. Der so freigesetzte Wasserstrom fließt dann durch einen geeigneten Schlauch und setzt einen Rasensprenger in Gang. Auf diese oder ähnliche Weise ist eine Automatisierung von Aufgaben im Bereich der Bewässerung häufig relativ problemlos möglich. Dies kann sich gerade bei größeren Anlagen schnell bezahlt machen und viel unnötige Arbeit sparen. Dabei ist auch die Kombination mit weiteren elektronischen Vorrichtungen wie z.B. einem Regensensor möglich. Auf diese Weise kann die Anlage so konfiguriert werden, dass sie wetterabhängig geschaltet wird. Somit lassen sich natürliche Ressourcen nutzen, ohne auf die Vorteile einer automatischen Bewässerungsanlage verzichten zu müssen.

Einsatzmöglichkeiten bei Druckluftanwendungen und Kompressoren

Einsatzmöglichkeiten bei Druckluftanwendungen und Kompressoren

Ein Kompressor (Verdichter) wird zum komprimieren von Luft, Gas oder Flüssigkeiten eingesetzt. Magnetventile steuern den Fluss der verwendeten Medien im Kompressor (Saugventil) und aus dem Kompressor (Auslassventil) heraus. Damit die Verdichtung funktioniert, ist immer nur 1 Ventil zur gleichen Zeit geöffnet. Egal ob in ölgeschmierten oder ölfreien Kompressoren: Magnetventile sind zum Betrieb von Verdichtern notwendig. Ebenso finden Magnetventile Ihren Einsatz bei Druckluftanwendungen wie Förderanlagen, Bohrhämmer, Lademaschinen, Hebebühnen, Farbspritzpistolen, Verpackungsmaschinen und Dosieranlagen.

Die Vorteile von Magnetventilen nutzen

Was auch immer sie für einen konkreten Praxisfall im Auge haben: Ventile24.de bietet ihnen für viele ganz konkrete Anwendungen die richtigen Magnetventile. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein defektes Ventil ausgetauscht oder etwa eine Bewässerungsanlage völlig neu aufgebaut werden soll. Dadurch, dass diese Produkte mit elektrischem Strom geschaltet werden können, eröffnen sich gerade im Bereich der Automatisierung weite Möglichkeiten. Aber auch die schnellen Anspruchszeiten der Produkte in dieser Kategorie haben bereits viele unserer Kunden überzeugen können. Dabei sollten Sie gerade bei größeren Projekten auch gerne Kontakt mit uns aufnehmen, wenn Sie einmal nicht finden, was Sie suchen. Wir werden dann prüfen, ob wir Ihnen vielleicht ein gutes Angebot machen können. Auch im Bereich der Grünanlagenbewässerung gewinnen Magnet-Ventile immer stärker an Bedeutung und werden somit zunehmend auch außerhalb von Haushaltsgeräten für Privatleute interessant. Wenn Sie weitere Fragen haben oder eine Beratung wünschen, dann nehmen Sie doch einfach schnell und unverbindlich Kontakt zu uns auf.