Warenkorb (0)
0,00 €
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Product was successfully added to your shopping cart.

Gewindefittinge für Ventile und Rohre im Onlineshop

Gewindefittinge sind kleine Bauteile, die dazu dienen, Rohre miteinander zu verbinden. Es ist dabei zwar möglich, den Verschluss wieder zu öffnen, doch ist dies mit einem gewissen Aufwand verbunden. Daher kommen die entsprechenden Artikel in erster Linie dann zum Einsatz, wenn die Verbindung dauerhaft bestehen bleiben soll oder wenn es nur sehr selten notwendig ist, sie zu lösen.


Gewindefittinge Messing vernickelt- ventile24.de

Gewindefittinge Messing vernickelt

Gewindefittinge Edelstahl- ventile24.de

Gewindefittinge Edelstahl

Gewindefittinge Kunststoff- ventile24.de

Gewindefittinge Kunststoff

Gewindefittinge Zubehör- ventile24.de

Gewindefittinge Zubehör


 

Die Verbindungsstücke mit Gewinde sind daher im Bereich der Haustechnik bei der Montage von Rohrleitungssystemen von großer Bedeutung, da diese fest montiert sind und es in der Regel nicht erforderlich ist, sie wieder zu öffnen. Sie dienen in vielen Fällen dazu, die Wasserleitungen innerhalb eines Gebäudes einzurichten. Darüber hinaus bieten sie sich für die Installation von Gasleitungen an. Manchmal kommen die Fittinge auch in der Labor- oder in der Medizintechnik sowie im Bereich der Industrie zum Einsatz. Hierbei können sie dazu dienen, verschiedene Flüssigkeiten und Gase, die in den entsprechenden Einrichtungen häufig an verschiedenen Orten benötigt werden, über ein Leitungssystem zu verteilen und so zu ihrem Bestimmungsort zu transportieren. In diesen Fällen ermöglichen sie häufig den Anschluss eines Schlauchs, um die Stoffe an ihr endgültiges Ziel zu befördern.

Gewindefittinge in unterschiedlichen Ausführungen

Eines der wesentlichen Auswahlkriterien beim Kauf eines Fittings besteht in der Größe, die das Gewinde aufweist. Diese wird in der Regel in Zoll angegeben. Gängige Größen sind hierfür 1/8", 1/4", 1/2" und 1", es gibt jedoch noch einige weitere Ausführungen. Einfache Fittinge dienen dazu, zwei Rohre miteinander zu verbinden, ohne dabei eine Richtungsänderung vorzunehmen. Sollten die Leitungen, die Sie installieren möchten, ein Innengewinde aufweisen, benötigen Sie einen Einschraubverbinder mit einem Außengewinde. In der geraden Ausführung wird dieser als Doppelnippel bezeichnet. Wenn hingegen die Rohre über ein Außengewinde verfügen, ist ein Aufschraubverbinder erforderlich. In diesem Fall spricht man von einer Gewindemuffe. Manchmal ist es auch erforderlich, zwei Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern miteinander zu verbinden. Zu diesem Zweck stehen Reduzierstücke zur Verfügung, bei denen die Gewinde auf den beiden Seiten verschiedene Größen aufweisen. Auch in diesem Bereich besteht eine große Auswahl an Artikeln, die die Kombination von Rohren mit ganz unterschiedlichen Durchmessern erlauben. Schließlich gibt es Verlängerungsstücke, die ebenfalls eine gerade Verbindung herstellen, bei denen jedoch an einer Seite ein Innengewinde und an der anderen Seite ein Außengewinde vorhanden ist. Wenn die Rohre an der Verbindungsstelle ihre Richtung ändern sollen, können Sie zu diesem Zweck einen Winkelverbinder verwenden. Ein Verschlußstopfen erlaubt es, ein nicht benötigtes Rohr sicher zu verschließen, sodass weder Flüssigkeiten noch Gase austreten können. Für die Verbindungstechnik sind außerdem Fittinge, die die Rohrleitungen verzweigen, von großer Bedeutung. Sie können hierfür T-Stücke oder Y-Stücke verwenden. Ein Kreuzverbinder erlaubt es sogar, die Zuleitung auf drei verschiedene Leitungen aufzuteilen. Wenn Sie die Artikel auswählen, können Sie Fittinge mit zylindrischem oder mit konischem Gewinde erwerben. Eine Möglichkeit besteht darin, stets zwei zylindrische Gewinde miteinander zu verbinden. Besonders dicht wird der Anschluss jedoch, wenn Sie ein zylindrisches zusammen mit einem kegelförmig zulaufenden Gewinde verwenden.

Fittinge für den Anschluss von Schläuchen

In einigen Fällen ist es erforderlich, einen Schlauch an das Rohrleitungssystem anzuschließen. Dies ist beispielsweise in Krankenhäusern der Fall, bei denen Sauerstoff und andere häufig benötigte Stoffe über ein Leitungssystem auf alle Räume aufgeteilt werden. Um die Patienten damit zu versorgen, wird ein Schlauch an die Rohrleitung angeschlossen. Auch in industriellen Anlagen kann es sinnvoll sein, wichtige Betriebsstoffe über ein derartiges Leitungssystem zu verteilen, um die Maschinen damit zu versorgen. Um dies zu ermöglichen, verfügen die Fittinge an einem Ende über ein Gewinde, während am anderen Ende ein Stutzen für den Anschluss eines Schlauchs vorhanden ist. Für besonders festen Halt ist dabei häufig eine Überwurfmutter vorhanden. Dabei stehen zahlreiche Kombinationen aus unterschiedlichen Gewinde- und Schlauchgrößen zur Auswahl. Es gibt gerade Schlauchanschlüsse, Winkel sowie Verteilerstücke.

Materialien für die Herstellung der Fittinge

Zahlreiche Gewindefittinge bestehen aus Metall. Dieser Werkstoff zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er ausgesprochen robust ist. Daher eignet er sich hervorragend für die Anwendung in Bereichen, in denen die Leitungen einer hohen mechanischen Belastung ausgesetzt sind. Beispielsweise beim Bau von Gebäuden oder in industriellen Anlagen leisten Fittinge aus Metall sehr gute Dienste. Eine weitere Eigenschaft der Metalle besteht darin, dass sie recht unempfindlich gegenüber Hitzeeinwirkung sind. Daher bieten sie sich hervorragend für Anwendungen mit erhöhten Temperaturen an. Um dabei Rostbildung zu verhindern, kommen hierbei Materialien zum Einsatz, die sehr widerstandsfähig gegenüber der Oxidation sind. Es ist beispielsweise möglich, Verbindungsstücke aus Edelstahl oder aus vernickeltem Messing zu verwenden. Beide Werkstoffe rosten nicht, sodass sie eine sehr hohe Lebensdauer aufweisen. Sollte das Messing vernickelt sein, eignet es sich sogar für Anwendungen, bei denen Kontakt mit Laugen oder verdünnten Säuren auftreten kann. Diese Stoffe beschädigen die Oberfläche aus Nickel nicht. Eine andere Alternative besteht darin, Fittinge aus Kunststoff zu nutzen. Diese sind zwar etwas empfindlicher gegenüber mechanischer Krafteinwirkung und Hitze, doch sind sie deutlich günstiger. Daher kommen sie vorwiegend dann zum Einsatz, wenn die Belastungen für das Leitungssystem nur gering sind.

Gewindefittinge günstig bei Ventile 24 kaufen

Ventile 24 ist ein Anbieter, der sich auf den Handel mit Ventilen, Verbindungsstücken und anderen Produkten für die Installation von Leitungssystemen spezialisiert hat. Daher profitieren Sie als Kunde von einer kompetenten Beratung, wie sie nur im Fachhandel möglich ist. Da ein großes Lager vorhanden ist, besteht eine riesige Auswahl an vielen unterschiedlichen Produkten. So finden Sie stets ein geeignetes Gewindefitting, um Ihre Leitungssysteme genau Ihren Wünschen entsprechend zu installieren. Ein großes Lager führt außerdem dazu, dass die Produkte in der Regel immer vorrätig sind, sodass Sie sich kurzer Lieferzeiten erfreuen. Wenn Sie eilige Reparaturarbeiten durchführen müssen, können Sie schnell auf die erforderlichen Materialien zugreifen. Bei Ventile 24 können Sie nicht nur Fittinge für Rohrleitungen kaufen: Darüber hinaus finden Sie hier verschiedenes Zubehör, das für die Installation erforderlich ist. Dazu zählen beispielsweise Teflonbänder und Gewindedichtungsmittel. Diese Produkte verhindern zuverlässig, dass es an der Verbindungsstelle zu einem Leck kommt. Auch hierbei profitieren Sie von einer kurzen Lieferzeit, sodass Sie bereits kurz nach der Bestellung mit den Arbeiten beginnen können.